Wer?!

 

IGlitchselfie2ch heiße Eric und würde mich gerne als freiberuflicher Spielejournalist bezeichen. Da ich jedoch bislang mit meinem Zeug kaum Geld verdient habe und im Moment auch keinen  Job habe, würde die Bezeichnung „Arbeitsloser der sich selbst eine Beschäftigung sucht“ auch zutreffen. Auch wenn ich sie nicht wirklich leiden kann.

Bislang habe ich mich mit Spielen hauptsächlich auf meinem YouTube-Kanal auseinandergesetzt. Dort habe ich in meinen „Ersten Eindrücken“ inzwischen über 200 verschiedene Spiele vorgestellt. Ich habe einen Faible für kleinere, unbekannte Spiele und kreative Menschen und ich möchte beides durch meine Arbeit unterstützen und fördern.

Neben dieser Seite und meinem YouTube-Kanal betreibe ich noch einen kleinen Blog namens Altgamesnotizen. Dort stellte ich regelmäßig kleine, experimentelle Spiele vor, die sich oft sehr weit vom Mainstream weg bewegen.

Abseits meines Interesses für Computerspiele, schreibe ich auch noch sehr gerne abstrakte Kurzgeschichten über die dünne Grenze zwischen Realität und Irrsinn. Außerdem habe ich Anfang dieses Jahres Glitchfotografie für mich entdeckt. Seitdem verbringe ich oft ganze Abende damit, Fotos mit Programmen zu bearbeiten, die eigentlich für etwas vollkommen anderes gedacht waren.

Wer unbedingt möchte, kann mir auf twitter folgen.

Was soll das mit der Realität?